Pareto hätte seine Freude gehabt

21 Feb
 

  Das nach Vilfredo Pareto (1848-1923) bezeichnete „Pareto-Prinzip“ beschreibt ein statistisches Phänomen. Danach trägt eine kleine Anzahl hoher Werte einer Wertemenge mehr zu deren Gesamtheit bei als die hohe Anzahl der Werte dieser Menge. Der Volksmund übersetzt diese Verteilung oftmals … Read More »

Qualität setzt sich durch!

19 Feb
 

  Wie nicht anders zu erwarten stand, wollen viele Investmentgesellschaften im Zuge des „Unbundlings“ ihre Ausgaben für Fremd-Research dem Vernehmen nach ganz erheblich kürzen. Von mehr als 20% ist Umfragen zufolge die Rede. Hintergrund: Die Verschärfung der Wertpapierdienstleistungsrichtlinie MIFID verbietet … Read More »

Gehirnwäsche

13 Feb
 

  Einmal mehr belegen aktuelle Studien: Die Deutschen haben ein gestörtes Verhältnis zur Wertpapieranlage im allgemeinen und zur Aktie, die sie als Spekulationsobjekt verkennen, im besonderen. Vielfach wird sogar ein direkter Zusammenhang zwischen dem Besitz von Aktien und dem Besuch … Read More »

„Wem gehört die Welt?…“

22 Jan
 

  …titelte Dr. Bert Flossbach anlässlich unseres Petersberger Treffens auf einer seiner Folien und lenkte die Aufmerksamkeit auf die konzentrierte Bündelung von Aktien-Stimmrechten in den Händen einiger weniger großer Investmentgesellschaften. Beispielhaft verwies er auf BlackRock, Vanguard und State Street, die … Read More »

Ehre, wem Ehre gebührt!

16 Jan
 

  Wenn es einen Finanz-OSCAR für das Lebenswerk gäbe, hätte er ihn zweifellos verdient. Mit 81 Jahren verlässt Dr. Mark Mobius, die Mensch gewordene Schwellenländer-Ikone, Ende Januar 2018 nun endgültig die Kommandobrücke der „Templeton Emerging Markets Group“. Wie man ihn … Read More »